02.12.2023, von Laura Schmidt

Schneewalze über Südbayern

Starke Schneefälle von Freitagnacht bis Samstagabend legten in Stadt und Landkreis München sowie weiten Teilen Südbayerns den Verkehr lahm. Die Schneemassen bescherten ein einsatzreiches Wochenende.

Bereits in den frühen Morgenstunden des Samstages wurde wegen starken Schneefalls das THV-Fahrzeug des THW-OV München-Land zur technischen Hilfe auf Verkehrswegen alarmiert. Nach kurzer Zeit wurden weitere Einsatzkräfte zum Freischleppen, Anschleppen und Freischaufeln von LKWs sowie PKWs auf den Autobahnen 99 und 94 sowie den Rastanlagen Vaterstetten Ost und West mit schwerem Gerät hinzugezogen. Zudem galt es im dichten Schneetreiben Unfallstellen abzusichern und einen LKW mittels einer Seilwinde zu bergen. Parallel wurden über den Tag verteilt über sechs Fachberatereinsätze abgeleistet, die vornehmlich aufgrund der Gefahr von Einsturz durch Schneelast geprägt waren. Hieraus ergab sich für weitere Helfende des THW-OV München-Lands an diesem Samstag ein Folgeeinsatz. Ab Mittag galt es, über mehrere Stunden auf dem Flachdach eines Supermarktes den Schneemassen her zu werden.

Bis in die Abendstunden waren die Einsatzkräfte des THW-OV München-Land beschäftigt, doch schon bald sollte die nächste Alarmierung folgen...


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: