10.08.2017, von Andreas Frank

"Reinigungsmaschine" auf der Bahnstrecke nähe Gräfelfing gebaut.

Gräfelfing. Der Ortsverband München-Land wurde zu Reinigungsarbeiten auf der Gleisstrecke nähe Gräfelfing alarmiert, nachdem ein Zug Öl auf den Schienen verlor.

Ein Bauzug hatte auf einer Länge von 800 Metern Öl auf den Schienen verloren. Somit war die Traktion der Radreifen nachfolgender Züge nicht mehr sichergestellt, weshalb die Schienen gereinigt werden mussten.

Die weitere Vorgehensweise wurde zwischen dem Notfallmanager der Bahn und dem THW-Fachberater des Ortsverbandes München-Land abgestimmt. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Einsatzstelle im Bereich des Ortsverbandes München-West liegt, weshalb die Kameraden zum Einsatz hinzugezogen wurden.

Die Idee des THW-Fachberaters des Ortsverbandes Dachau mit dem Spezialgebiet Öl war es, die Gleise mit Ölsaugtüchern zu reinigen. Da dies nicht zum gewünschten Erfolg führte, entschied man sich mit dem "Einsatzgerüstsystem Bahn" des THW Ortsverbandes München-Land eine "Reinigungsmaschine" zu bauen. Diese Arbeitsplattform lässt sich bequem auf den Schienen bewegen und wurde mit einem Container (IBC) mit einer Mischung aus Wasser und Reinigungsmittel, einem Notstromaggregat und einem Hochdruckreiniger beladen.

Durch die einsetzende Dunkelheit wurde zudem noch Licht benötigt. Gemeinsam mit den Kameraden vom OV München-West wurden die Schienen erfolgreich gereinigt. Zudem war die Berufsfeuerwehr München dabei behilflich den auf der Arbeitsplattform stehenden Container mit Wasser zu füllen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: