Gerätekraftwagen I (GKW I)

Aufgaben

Der Gerätekraftwagen 1 (GKW I) ist der "Allrounder" unter den Ortsverbandsfahrzeugen. Auf diesem Fahrzeug sind die unterschiedlichsten Gerätschaften verlastet, die es der Bergungsgruppe erlauben, ein vielfältiges Aufgabenspektrum abzudecken.

1. Transportfahrzeug

  • Aufnahme der Bergungsgruppe einschließlich der persönlichen Ausstattung
  • Transport der Geräte- und Werkzeugausstattung der Bergungsgruppe
  • sowie von einsatzbedingter Zusatzbeladung bzw. Sonderausstattung
  • Arbeitsplatz / Befehlsstelle der Zugführung (bei anderweitiger Nutzung des MTW Ztr

2. Arbeitsgerät

  • durch im Fahrgestell eingebaute hydraulische Seilwinde
  • durch Verwendung als Arbeitsplatz zur Wartung / Instandsetzung der Ausstattung und zur Vorbereitung von Hilfskonstruktionen
  • Sprechfunkstelle mit fest eingebauten Funkgerät

3. Zugfahrzeug

  • für Anhänger

Ausstattung

Zur Grundausstattung des Fahrzeuges gehören unter anderen:

  • Seilwinde 5 t
  • Geräteausstattung BG1

Technische Daten

  • Funkrufname: Heros München-Land 22/51
  • Hersteller: Iveco Magirus
  • Typ: 120-23 AW
  • Erstzulassung: 11.03.1992
  • Motor: V8-Deutz-Diesel
  • Leistung: 174 kW/  237 PS
  • zul. Gesamtgew.: 12500 kg
  • Leergewicht: 11275 kg
  • Länge: 7850 mm
  • Breite: 2550 mm
  • Höhe: 3200 mm
  • Anhängelast m/o: 3500 kg/ 1500 kg
  • Sitzplätze: 1 + 6
  • im OV seit: 1992
  • Beschafft durch: Bund
  • Ausbau durch: Fa. Kögel
  • STAN-Position: Bergungsgruppe 1 

Datenblatt Gerätekraftwagen I, OV München-Land