09.12.2017, von Jürgen Schub

Übung Notunterkunft 200

11 Helfer der THW Ortsverband München-Land unterstützten beim Komplettaufbau der Notunterkunft 200 auf dem Messegelände München – Riem

Im Auftrag des Landratsamts München probten am 9.12.2017 unzählige freiwillige Feuerwehren des Landkreises, der ABC-Zug und das THW den Ablauf des neu entwickelten Konzepts für die schnelle Bereitstellung von Notunterkünften. Um verlässliche Zahlen über die Dauer für den Aufbau zu erhalten, ging es also nicht nur darum, einfach nur die Zelte mit der Ausstattung aufzustellen, sondern im Besonderen dies möglichst schnell zu erledigen. Der Ortsverband München-Land übernahm dabei zusammen mit den anderen Einheiten den Aufbau der Zelte, die Verteilung der Elektroversorgung und weiteres. Nach der Abnahme der Notunterkunft ging es dann an den Rückbau und das Verladen aller Materialien auf den dafür vorgesehenen LKW Anhänger.

Die Übung zeigte die gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Verbändern und konnte zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: