13.12.2019, von Andreas Frank

THW unterstützt Aktion Weihnachtstrucker von den Johannitern

Auf Bitten der Regionalstelle München der Johanniter-Unfall-Hilfe hat der Ortverband München-Land am Freitag 280 Pakete vom Schulzentrum Moosach in München nach Steinhöring gefahren.

Die Aktion Weihnachtstrucker der Johanniter findet seit 1993 statt. Menschen in Deutschland packen Hilfspakete mit dringend benötigten Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln und einem kleinen Kinderspielzeug für notleidende und bedürftige Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Osteuropa. Zwischen Weihnachten und Silvester werden die Pakete von freiwilligen Fahrern ehrenamtlich nach Albanien, Bosnien, Rumänien, in die Ukraine sowie nach Bulgarien gebracht und dort überwiegend persönlich übergeben.

https://www.johanniter-weihnachtstrucker.de/aktion/

Aufgrund der hohen Anzahl der von den Schülern verpackten Hilfspakete konnten diese mit den Transportmitteln der Johanniter nicht mehr zu der Sammelstelle transportiert werden. Zwei Helfer vom Ortsverband rückten mit dem Wechselbrückenfahrzeug nach München aus, um bei der Verladung der 11 Paletten zu helfen. Wir freuen uns sehr, diese sinnvolle Aktion unterstützen zu dürfen. Den Johannitern wünschen wir eine erfolgreiche Tour nach Osteuropa und eine gesunde Heimkehr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: