04.07.2017, von Andreas Frank

Schwimmende Insel für Feuerwerk im Garchinger See gebaut

Kameraden des THW Ortsverband München-Land unterstützen bei der Durchführung eines Feuerwerks im Rahmen des Bürgefestes.

Garching. Die Anforderung an das THW bestand darin, Feuerwerkskörper mit Abschusseinrichtungen per Boot auf eine bestehende Schwimminsel im Garchinger See zu transportieren.

Im weiteren Fortschritt kam der Wunsch auf, eine zusätzliche Plattform im See zu verankern, welche aber erst noch konstruiert werden musste. Die ersten Überlegungen bestanden darin mit einen Ponton des THW zu arbeiten, welches aber im THW Ortsverband München-Land nicht verfügbar war. Darum entschied man sich einen Ponton mit 4x6 Meter aus Fässern zu bauen. Die beiden Pontons mussten dann noch so im See verankert werden, dass diese sich nicht mehr um die eigene Achse drehen konnten.

Sechs Helfer und drei Junghelfer waren den ganzen Samstag damit beschäftigt, das Ponton zu bauen und die Ausstattung zu den beiden Inseln zu transportieren. Um 23.30 Uhr war es dann soweit und das Feuerwerk konnte starten. Dieses war ein voller Erfolg und bescherte dem THW Ortsverband sehr positives Feedback. Nach dem Abbauarbeiten war die Mannschaft um 3 Uhr morgens wieder in der Unterkunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: