05.01.2019, von Andreas Frank

Schneechaos hält THV-Gruppe im Atem

Anhaltende Schneefälle haben am Samstag für zahlreiche Ausrutscher geführt.

Im Rahmen des THV-Dienstes wurde die Gruppe immer wieder zu festgefahrenen Fahrzeugen alarmiert. Zusammen mit den Abschleppunternehmen wurden die meisten Fahrzeuge wieder flott gemacht, dabei unterstütze das THW und sorgte für eine Verkehrslenkung.

Die meisten Unfälle gingen glimpflich aus und es gab lediglich Sachschäden. Selbst ein Schneeräumer rutsche bei der Anschlussstelle Anzing in den Graben. Dieser konnte von uns aus dem Graben gezogen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: