20.10.2017, von Andreas Frank

LKW auf Baustelle umgekippt

Am Freitag um 9:22 Uhr wurde der Ortsverband München-Land zu einen LKW Unfall alarmiert.

Das Meldebild LKW umgestürzt, Person eingeklemmt lies nichts Gutes erahnen. Aufgrund dessen, haben sich die beiden Fachberater unverzüglich auf dem Weg zur Unfallstelle aufgemacht.

Bereits währen der Anfahrt wurde klar, dass der Fahrer sich bereits selbst aus der Fahrerkabine hatte befreien könne. Da die Baufirma sich entschloss hatte, den LKW selbst mittels eines vor Ort befindlichen Baggers wider aufzustellen, konnte der THW-Fachberater die Anfahrt der alarmierten Mannschaft stoppen.

Die bereits vor Ort befindlichen Kameraden der Feuerwehren Pullach und Baierbrunn banden ausgelaufenes Hydrauliköl sowie Diesel.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: