Kirchheim, 13.12.2010, von Iris Müller-Dietrich

Ladungsbergung A99

Ladungsbergung nach Glatteis-Unfall, 46 Helfer im Einsatz.

Am 13.12 ereignete sich auf der A99 bei Kirchheim ein LKW-Unfall. Um 13:30 Uhr wurde das THW München-Land zur Ladungsbergung alarmiert.

Kurz nach dem Autobahnkreuz München-Ost verunglückte ein LKW der Möbel (Tische und Stühle) von Italien nach Hamburg transportieren sollte. Mit Unterstützung der Ortsverbände München-Ost und München-Mitte wurde die Fahrbahn zügig von den teilweise zerstörten Möbelstücken befreit. Zudem wurde die Zugmaschine und der Anhänger des verunglückten LKWs entladen, um ein Abschleppen zu ermöglichen.

Insgesamt waren 46 Helfer im Einsatz. Die Bergungarbeiten waren um 16:30 Uhr beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: