02.08.2021, von Gregor Steinschulte und Bastian Dobler

Hochwassereinsatz für die Fachgruppe Infrastruktur

Am Vormittag des 27.7.21 wurde die Fachgruppe Infrastruktur des Ortsverbands München-Land zur Unterstützung des Hochwassereinsatzes im Einsatzgebiet Rheinland-Pfalz alarmiert. Nachdem die Mannschaft für den fünftägigen Einsatz zusammengestellt war und die Helfer ihre Arbeitgeber informiert hatten, wurde am Abend noch die Ausrüstung kontrolliert sowie weitere Zusatzausstattung verladen.

Am nächsten Morgen gegen 6:45 Uhr verlegte die achtköpfige Gruppe mit dem MLW IV, MTW OV und Anhänger 0,5t in den Bereitstellungsraum Nürburgring. Ein Bereitstellungsraum dient der Unterbringung und Versorgung von Einsatzkräften, damit sie dann in das zugewiesene Einsatzgebiet ausrücken können. Auch für unsere Helfer stand nach der langen Anfahrt zunächst eine Übernachtung am Nürburgring an. Am nächsten Tag verlegte die Gruppe in einen weiteren, kleineren Bereitstellungsraum in ihrem Einsatzabschnitt.

Der Hauptauftrag für unsere Gruppe bestand darin, den Betrieb in diesem erst vor kurzem eingerichteten Bereitstellungsraum zu unterstützen, um den dort übernachtenden Kräften den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehörten beispielsweise die Markierung von Parkflächen und Zufahrten, Betrieb und Überwachung von Zeltheizungen, Sanitäranlagen und Stromversorgung, sowie die Abfalllogistik.

Darüber hinaus wurde die Gruppe auch zu Einsätzen im Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler herangezogen. So unter anderem zur Störungsbehebung an mobilen Stromerzeugern, der Erkundung von Aufstellorten für öffentliche Duschcontainer und zum Beräumen von Trümmern aus Kellern.

Am Sonntag, den 1.8.2021, endete der Einsatz für die acht Helfer und die Mannschaft verlegte zurück in die Heimat, wo die Einsatzbereitschaft gegen 20 Uhr wieder hergestellt wurde.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: