13.12.2017, von Andreas Frank

Getränkekisten drohen auf Autobahn zu fallen

Am Mittwoch den 13.12.2017 um die Mittagszeit machte ein LKW auf der Überleitung der A8 auf die A99 eine unglückliche Fahrbewegung, wodurch die komplette Ladung Wasserkästen verrutschte und drohte auf die Autobahn zu fallen.

Das Fahrzeug konnte mit der umgekippten Ladung so nicht weiterfahren und wurde vom Fahrer auf dem Standstreifen abgestellt. Auf Anforderung des Fahrzeughalters und der Polizei, wurde die komplette Ladung von den Helferinnen und Helfern des THW München-Land aufgerichtet und auf einen von der Spedition bereitgestellten Ersatzlastwagen umgeladen. Insgesamt befanden sich 20 Helfer des Ortsverbandes für 3 Stunden im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: