14.12.2019, von Andreas Frank

Gerüst droht umzustürzen

Orkanartige Böen haben am Samstag ein Gerüst in Haar in eine bedrohliche Schieflage gebracht. Das THW wurde mit der Feuerwehr Haar und der Kreisbrandinspektion alarmiert. Nach Sichtung der Lage wurde gemeinsam beschlossen, den Bereich um das Gerüst weiträumig abzusperren. Ein Baustromverteiler im Fallbereich des Gerüstes wurde noch ausgesichert sowie zwei parkende Fahrzeuge entfernt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: