14.10.2011

Explosion in Berufsschule

Einsatzübung in Landshut - Bergung von "Verschütteten"

Mit dem Einsatzstichwort „Explosion in Gebäude“ wurde der gesamte OV München-Land am vergangenen Freitagabend alarmiert.

Mit insgesamt 6 Fahrzeugen im Marschverband eilten die Helfer nach Landshut, um womöglich eingeschlossene und verschüttete Personen zu orten und zu retten.
Nachdem die Fachgruppe Beleuchtung mit dem 20kVA Lichtmast für eine taghelle Ausleuchtung der Einsatzstelle gesorgt hatte, wurde durch die 2. Bergungsgruppe ein geeigneter Zugang zu dem halb zerstörten Gebäude geschaffen.

Parallel konnten 2 Trupps der ersten Bergung mehrere Verletzte ausmachen, welche so schnell wie möglich aus der Schadensstelle zu einer inszenierten Patientenablage gebracht wurden.

Bei weiteren gestellten Szenarien mußten schwere Trümmer von Schwerverletzten weggeräumt, Zugänge durch Mauern geschaffen und Helfer über Etagen hinweg abgeseilt werden.

Nach einem etwa 10-stündigem Übungsverlauf traten die Helfer geschafft, aber mit durchweg positivem Resümee den Heimweg an.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: