11.07.2022, von Gregor Steinschulte

Brand in Garchinger Recyclingbetrieb

Am Sonntag, den 10.7.2022, gegen 21:40 wurde unser Fachberater zu einem Großbrand in einem Recyclingbetrieb in Garching alarmiert. Ein Förderband für Holz stand in Flammen.

Die zahlreich alarmierten Kräfte der Feuerwehr hatten das Feuer zwar schnell unter Kontrolle, konnten aber ein Übergreifen der Flammen auf angrenzend lagerndes Recyclingmaterial nicht verhindern. In Abstimmung mit der örtlichen Einsatzleitung wurde daraufhin der Technische Zug des THW München-Land, sowie die Fachgruppen Räumen aus den Ortsverbänden Dachau und München-Ost zur Unterstützung angefordert.

Mit vorübergehend bis zu 4 Radladern gleichzeitig wurde der Recyclingmüll unter schwerem Atemschutz aus der Halle gefahren und zum Ablöschen durch die Feuerwehren auseinandergezogen.

Der Einsatz zog sich bis in die frühen Morgenstunden. Pünktlich zur einsetzenden Dämmerung konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und der Einsatz beendet werden.

Wiedermal zeigte sich die sehr gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Kräften von Feuerwehr, Rettungsdienst, ABC-Zug und den benachbarten Ortsverbänden.

Das Gelände war den Einsatzkräften jedoch nicht unbekannt, hatte es doch bereits im Dezember 2019 auf dem Gelände einen Großbrand gegeben. 

https://www.thwml.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/artikel/grossbrand-auf-recycling-anlage/


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: